Soziale Aktivitäten

Lionsjahr 2019-2020

Beschreibung Begünstigter
Montag 16.12.2019 - Montag 16.12.2019:

Weihnachtsactivity: HiKi Hilfe für Hirnverletzte Kinder

- hiki ist eine politisch neutrale, wirtschaftlich unabhängige und gesamtschweizerisch – mit Schwerpunkt Deutschschweiz – ausgerichtete Elternorganisation. Seit 1986 unterstützen wir Familien mit hirnverletzten Kindern und Jugendlichen. 
- hiki wird zu 90% aus Spenden finanziert und erhält noch einen Beitrag vom Bundesamt für Sozialversicherungen.
- hiki bietet Beratung in verschiedenen Bereichen: Geschulte Beraterinnen geben telefonisch Auskunft oder gehen für eine persönliche Beratung zur Familie nach Hause.
- hiki bietet mehrtägige Entlastung bei den Familien zu Hause, durch ausgebildete Fachfrauen in der Familienhilfe oder durch den Einsatz von Zivildienstleistenden.
- hiki bietet zusammen mit der Familienhelferin Karin Locher individuelle Ferienaufenthalte auf dem Kulturhof Weyeneth in Nennigkofen an. Kinder und Jugendliche mit einer Hirnverletzung können allein oder zusammen mit Geschwistern ihre Ferien auf dem Hof verbringen.
- hiki ist seit 1997 offiziell als Zivildienst-Einsatzbetrieb anerkannt. Die Einsätze dauern in der Regel einen Monat bzw. 26 Diensttage. Die Zivildienstleistenden leben in dieser Zeit unter der Woche in der Familie und übernehmen Aufgaben bei der Betreuung des behinderten Kindes sowie der Geschwister und im Haushalt. hiki koordiniert die Einsätze und betreut die Zivildienstleistenden. 
- Der Verein hiki kann Familien mit einem hirnverletzten Kind oder Jugendlichen direkt finanziell unterstützen. Die finanzielle Direkthilfe umfasst zwei Bereiche:
Beiträge an spezielle Therapien und Hilfsmittel die nicht von der IV gedeckt sind und den Beiträge and alternative externe Betreuung.

 

HiKi Hilfe für Hirnverletzte Kinder

Dienstag 10.12.2019 - Dienstag 10.12.2019:

Christchindlimärt in Bremgarten

Führung eines Beizlis gemeinsam mit dem LC Mutschellen-Kelleramt. Der Reinerlös des Beizlibetriebes geht zugunsten der Kummer Nummer.

Die Kummer Nummer bietet Hilfe für Menschen an, die von sexuellem Missbrauch betroffen sind. In anonymen und vertraulichen Gesprächen bauen wir Vertrauen auf und hören zuerst einmal zu. Die Kummer Nummer ist für Kinder, Jugendliche, Eltern aber auch erwachsene Betroffene oder Betreuungs-Personen 365 Tage rund um die Uhr offen.

Unsere Zielsetzung ist es, direkte Hilfe zu leisten. Wenn nötig – und wenn die Anrufer dazu bereit sind – arrangieren wir auch Beratungsgespräche an einem sicheren Ort oder verhelfen den Betroffenen zu einer vorübergehenden Unterkunft in einem Safe House. Diese Beratungsgespräche finden immer mit einem ausgebildeten und erfahrenen zweier Team statt. Mit dabei sind auch unsere beiden lizensierten Therapiehunde.

Die Kummer-Nummer ist gratis und wird vollumfänglich durch Spenden getragen.
 

Kummer Nummer

Samstag 30.11.2019 - Samstag 30.11.2019:

Unterstützung für benachteiligte Jugendliche in Brasilien

Der Verein GIRA Solidário Schweiz:
- ist ein unabhängiger, gemeinnütziger Verein mit Sitz in Widen, der sich zusammen mit seiner Partnerorganisation in Brasilien, aktiv für eine menschenwürdige Zukunft sozial benachteiligter Kinder und Jugendlicher in Brasilien einsetzt
- ermöglicht Kindern und Jugendlichen Bildung, Weiterbildung und Berufsausbildung
- ist politisch und konfessionell neutral
- arbeitet mit einem ehrenamtlich tätigen Vorstand
- operiert mit minimalen Verwaltungskosten
 

Verein GIRA Solidário Schweiz

Samstag 30.11.2019 - Samstag 30.11.2019:

Unterstützung der Opfer des Hurrikan Dorian

Hurrikan Dorian war ein tropischer Wirbelsturm, der im Spätsommer 2019 über einige karibisch Inseln hinwegfegte, gewaltige Sachschäden verursachte und viele Menschenleben forderte.
LCIF unterstützt die Opfer über den LCIF Katastrophen-Fonds, für welchen die Spende bestimmt ist.

Montag 09.09.2019 - Montag 09.09.2019:

Unterstützung für das Theaterprojekt Grabenstorf 2020

Der Verein theater ad hoc plant nach rund 10 Jahren ein Projekt, das einen realen, einen virtuellen Teil hat und in einem Freilichttheater endet. Ab Frühling 2020 wird aus Sarmenstorf GRABENSTORF. Denn kaum ein anderes Aargauer Dorf verfügt über so viele Spuren aus verschiedenen Geschichtsepochen. Da waren die Römer, die Kelten und viele weitere. Sarmenstorf wird 2020 schweizweit zum Mekka des Grabens. Das dreiteilige theatralisch-kulturelle Projekt wird sich über das ganze Jahr hinziehen, das halbe Dorf einbeziehen und viele Geschichten ausgraben, Überraschungen inklusive.

Verein Theater ad hoc, Sarmensdorf

Donnerstag 15.08.2019 - Donnerstag 15.08.2019:

Beitrag an die Neubeschaffung eines Ambulanzfahrzeug

Burundi in Ostafrika wurde vom internationalen Währungsfonds zum ärmsten Land der Welt erklärt. Die medizinische Versorgung in Burundi ist vielerorts prekär. Darunter leiden vor allem Kinder, Schwangere sowie Frauen und Männer, die sich keine ärztliche Behandlung leisten können. Genau für diese Bevölkerungsgruppen setzt sich die Stiftung ein. 
Die Stiftung burundikids schweiz hat im Jahr 2010 das Spital Centre Médical Hippocrate (CMH) rund 15 Kilometer nordwestlich der Hauptstadt Bujumbura gebaut.
Das mit Baujahr 2002 im Einsatz stehende Ambulanzfahrzeug muss dringend ersetzt werden, da es stark abgenutzt und für den Einsatz schlecht ausgerüstet ist.

Stiftung burundikids Schweiz

Lionsjahr 2018-2019

Beschreibung Begünstigter
Samstag 25.05.2019 - Samstag 25.05.2019:

Ladiesnight-Activity: Volunteers for Humanity

Volunteers for Humanity ist ein Verein, der sich ehrenamtlich für Menschen auf der Flucht engagiert und ist vor allem in Syrien tätig
Dem Verein ist wichtig, Menschen auf der Flucht direkt, unkompliziert und bedarfsorientiert zu helfen. Das Ziel ist es, den Menschen ein Stück Würde und Hoffnung zurückzugeben. Es zählen nicht die Herkunft, die Religion oder die politischen Interessen - der Mensch ist als Erstes einmal Mensch, und der Verein hilft Menschen. 

Alle Helfer arbeiten zu 100% ehrenamtlich.

Verein Volunteers for Humanity

Mittwoch 03.04.2019 - Mittwoch 03.04.2019:

Unterstützung der Flutopfer des Zyklon Idai

Mehr als eine Million Menschen in Mosambik müssen aufgrund der Zerstörungen durch den Zyklon Idai ihr Leben neu aufbauen. Obdachlos und ohne Zugang zu sauberem Wasser sind sie für ihr Überleben auf Hilfe angewiesen.
Zusätzlich zur medizinischen Nothilfe versucht Ärzte ohne Grenzen, Menschen in Regionen, die aufgrund der Zerstörungen nicht mehr zugänglich sind, zu erreichen.

Médecins Sans Frontières

Freitag 29.03.2019 - Freitag 29.03.2019:

Aufbau einer 2. Bläserklasse

Schon seit etlichen Jahren engagiert sich die Stadtmusik Bremgarten mit diversen Projekten in der Region für die Jugend. Die in den letzten Jahren sinkende Zahl an Kindern, welche in und um Bremgarten ein Blasinstrument ergreifen und spielen, führte zu einer Zusammenarbeit zwischen der Statdmusik und der Musikschule Bremgarten. Sie lancierten auf den Schulbeginn 2018/2019 eine Pilot-Bläserklasse welche grossen Anklang fand. Aufgrund des Erfolgs wurde auf das nächste Schuljahr eine 2. Bläserklasse geplant welche aber das aktuelle Jugendbudget der Statdmusik weit übersteigt.

Musikschule & Stadtmusik Bremgarten

Freitag 22.03.2019 - Freitag 28.06.2019:

Unterstützung der Jugendmusikformationen Hoppers

Die Hoppers sind 3 Blasmusikformationen mit Jugendlichen von verschiedenen Musikschulen aus dem Aargauer Freiamt, Seetal, Kelleramt und dem Zürcher Säuliamt. Insgesamt spielen rund 80 Jugendliche bei den Hoppers mit.
Der Verein finanziert sich über einen Gönnerverein und weitere Spenden. Diese werden vorwiegend für die Anschaffung von Instrumenten und Bekleidung und für die Mitfinanzierung spezieller Anlässe eingesetzt.

Hoppers

Sonntag 16.12.2018 - Sonntag 16.12.2018:

Weihnachtsactivity: Stiftung Kind und Familie KiFa Schweiz

Die Stiftung Kind und Familie KiFa Schweiz entlastet Familien mit schwer kranken und behinderten Familien.
Dank der «Kinderspitex plus» können schwer behinderte und schwer kranke
Kinder am Familienleben teilnehmen. Gleichzeitig wird der Heilungsprozess begünstigt bzw. einer Verschlechterung des Gesundheitszustandes des Kindes entgegenwirkt und die staatlichen Ausgaben werden geschont (ambulant ist günstiger als stationär).
Zur Entlastung von Familien mit schwer behinderten und kranken Kindern betreibt und finanziert die Stiftung KiFa die «Kinderspitex plus» sowie weitere Projekte.

KiFa Stiftung Schweiz

Montag 10.12.2018 - Montag 10.12.2018:

Christchindlimärt in Bremgarten

Führung eines Beizlis gemeinsam mit dem LC Mutschellen-Kelleramt. Der Reinerlös des Beizlibetriebes geht zugunsten REDOG – Schweizerischer Verein für Such- und Rettungshunde.

Der Verien sucht vermisste und verschüttete Menschen und fördert die Bereitschaft und Professionalität durch kontinuierliche Aus- und Weiterbildung. Damit verhütet und lindert er menschliches Leid in der Schweiz und im Ausland – ohne jeden Unterschied hinsichtlich Herkunft, Religion, Gesinnung und Geschlecht.
REDOG ist Mitglied des Schweizerischen Roten Kreuzes (SRK) und handelt nach den sieben Grundsätzen Menschlichkeit, Unparteilichkeit, Neutralität, Unabhängigkeit, Freiwilligkeit, Einheit und Universalität. Der Verein arbeitet im Verbund mit Bevölkerungsschutz, Armee, Blaulicht- und anderen Rettungsorganisationen im In- und Ausland. Sie sind Botschafter der humanitären Hilfe der Schweiz.
Die ehrenamtlichen Freiwilligen und angestellten Mitarbeitenden sind die wertvollste Ressource und die wichtigsten Botschafterinnen und Botschafter. Sie erfüllen ihre Aufgaben mit hoher Qualität, Verantwortungsbewusstsein und grossem Engagement. 
REDOG bietet ihren Freiwilligen ein am Vereinszweck ausgerichtetes, motivierendes Tätigkeitsumfeld. Die angestellten Mitarbeitenden sind in die Vereinsstrukturen integriert und unterstützen die Prozesse.

REDOG – Schweizerischer Verein für Such- und Rettungshunde

Mittwoch 28.11.2018 - Mittwoch 28.11.2018:

Wunschbegünstigung von den verstorbenen Mitgliedern Ruedi Stäger und Ueli Hochuli

Beide langjährigen Mitglieder waren stark mit dem Haus Morgenstern verbunden und wünschten sich darum, dass die hinterbliebenen Verwandten, Freunde und Bekannten anstelle von Blumen, etc. das Haus Morgenstern mit einer Spende berücksichtigen sollen. Der Präsident hat in Absprache mit dem Activity-Delegierten darum entschieden, als Würdigung der 2 verdienten Club Miglieder eine Spende aus der Activity-Kasse zu sprechen.

Haus Morgenstern

Freitag 16.11.2018 - Freitag 28.06.2019:

Licht der Sonne für die Nacht

Der Verein «Shya Lou goes to Africa» ist ein Charity-Projekt, welches sich für bessere Lebensbedingungen in Bandrefam (Kamerun) einsetzt. Es werden vor allem Projekte unterstützt, wo Kinder und arbeitswillige junge Menschen betroffen sind, die einen grossen Willen haben, unternehmerisch tätig zu werden.
In Bandefram gibt es zwar Strom, dieser ist aber nur für die Häuser entlang der Hauptstrasse zugänglich und somit haben lediglich 100 von 600 Häusern einen Stromanschluss. Da hier in der nähe des Equators das ganze Jahr die Sonne um ca. 06:00 auf- und ca. 18:00 untergeht, haben vor allem Kinder, die am Abend noch für die Schuler lernen sollten, einen Nachteil.
Das Projekt soll für C8bis dato stromlose Häuser eine unabhängige Stromversorgung auf Basis eines Solarzellen-Moduls sicherstellen.
Mit der Spende können erstmals 15 Häuser mit einer speziell günstigen aber soliden Lösung ausgerüstet werden. Dass die Anlagen auch fachmännisch gewartet werden, wurde durch einen im Sommer 2018 vor Ort abgehaltenen Elektrotechnikkurs sichergestellt.
Ziel des Verein ist es nach der Pilotphase mit den 15 Häusern, möglicht viele weitere Häuser in Bandrefam mit solchen Modulen auszurüsten.

Shya Lou goes to Africa

Montag 29.10.2018 - Freitag 28.06.2019:

Sternenfahrt für Kinder mit schwierigen Lebensumständen

Die Ad-Hoc Organisation "Sternenfahrt - V8 hilft Kindern" engagiert sich für Kinder, welche mit besonders schwierigen Lebensumständen zu kämpfen haben. Dies tut sie in erster Linie, indem sie betroffenen Kindern und ihren Familien im Rahmen von Ausfahrten mit ihren Wagen, Muscle Cars und US Trucks, eine Auszeit anbietet.

Sternenfahrt - V8 hilft Kindern

Dienstag 18.09.2018 - Freitag 28.06.2019:

Projekt Haus Solibrugg

Der Verein Solibrugg wurde im Juli 2016 gegründet mit der Idee im Kanton Aargau ein Haus für Menschen aus unterschiedlichen Kulturen und Herkunftsländer sowie für Schweizerinnen und Schweizer zu finden. Es soll ein Ort der Begegnung und der gegenseitigen Hilfeleistung sein. Sich nicht nur helfen lassen, sondern sich gegenseitig zu unterstützen war und ist eines der Grundprinzipien.
Mitte August 2016 wurde wir auf dem ehemaligen Huggler-Areal in Suhr fündig. Das Haus am Mühleweg 17, unter der schönen Trauerweide suchte einen neuen Mieter. Als sogenanntes Abbruchobjekt konnten wir das kleine Haus nach unseren Vorstellungen renovieren. Flüchtlinge und MigrantInnen aus vielen Nationen haben seit der Schlüsselübernahme als Freiwillige das «Solibrugg Haus» mit viel Liebe, Kreativität, Begeisterung und sozialer Kompetenz instandgesetzt und verschönert.
Der Kantonale Sozialdienst Aargau, Sektion Asyl hat das Programm im Solibrugg-Haus als gemeinnütziges Beschäftigungsprogramm gutgeheissen.

Verein Solibrugg

Samstag 25.08.2018 - Samstag 25.08.2018:

Solidaritätsbeitrag für die Flutopfer in Indien

Starke Monsunregen haben im Bundesstaat Kerala im Süden Indiens zu verheerenden Fluten geführt. Die Häuser Hunderttausender wurden verwüstet, die Menschen verloren ihre Lebensgrundlage. Caritas Schweiz hat einen Beitrag von 500'000 Franken zur Verfügung gestellt und leistet Hilfe vor Ort. 

Caritas Schweiz

Lionsjahr 2017-2018

Beschreibung Begünstigter
Montag 04.06.2018 - Montag 04.06.2018:

Ladies Night Activity: Berghilfe

Sammlung an der Ladies Night für ein Unterstützungsprojekt der Schweizer Berghilfe

Das Geld wird zweckgebunden für die Sanierung eines 400 Jahre alten Bauernhaus im Neuenburger Jura eingesetzt. Trotz eigener Mittel, Subventionen, einer Hypothek und viel Eigenleistung ist die Sanierung ohne zusätzliche Unterstützung für die Bergbauernfamilie nicht machbar. Die Berghilfe hat darum beschlossen die Familie zu unterstützen, so dass die junge Generation unbelastet in die Zukunft blicken kann.

Montag 05.03.2018 - Montag 05.03.2018:

Spende für die Unterstützung des Probeweekends für das Adventskonzert 2018 für die Kinder der Kantorei Bremgarten

Spende für die Unterstützung des Probeweekends für das Adventskonzert 2018 für die Kinder der Kantorei Bremgarten

Das musikalische Ziel der Bremgarter Kantorei ist es, Kindern auch das Singen klassischer Chormusik zu ermöglichen. In diesem Jahr singen um die 60 Kinder im Alter von 5 - 15 Jahren mit. Wichtiger Bestandteil des Chorjahres ist das Probeweekend auf dem Hezberg ob Aarau. Die Kosten von 80.- CHF für Kost und Logis tragen die Familien selber. Ohne Spenden müssten aber pro Kind zusätzliche 50.- CHF verrechnet werden. Dies können sich nicht alle Familien ohne weiteres leisten.

Kantorei Bremgarten

Samstag 16.12.2017 - Samstag 16.12.2017:

Weihnachtsactivity: Nahrung durch Erfahrung

Ein Projekt zur Ernährungssicherheit in Kamkhwalala

In der Trockenzeit zwischen April und Dezember müssen viele Menschen in Kamkh-walala hungern, und nicht selten sterben auch Kinder an starker Unterernährung. Mit dem Projekt wollen die Jugendlichen der Kanti Wohlen den Mitgliedern einer landwirtschaftlichen Gruppe Zugang zu Wissen verschaffen und sie im Anbau unterstützen, damit sie dem Dorf Ernährungssicherheit verschaffen können.

Als Ziel haben sie sich vorgenommen, Solarpumpen und ein Bewässerungssystem zu installieren, die so das Wasser vom Fluss auf die Felder bringen sollen. Sie haben sich bewusst für die Solarpumpe entschieden, da diese langfristig günstiger, zugleich auch nachhaltiger und einfacher zu bedienen ist. Zudem wollen sie die Gruppe mit Saatgut und Geräten unterstützen und mit viel Knowhow bereichern. Dies wollen sie mit Weiterbildungen und einem neun Monate langen, täglichen Coaching durch Fachkräfte erreichen. Zusätzlich werden sie verschiedene Nebenprojekte planen, wie eine Ziegenherde aufbauen und ein Lagerhaus für die Vorräte errichten. Das Ziel wäre, das ganze Projekt möglichst ökologisch zu gestalten. Da die Gruppe eine private Gruppe ist, haben sie mit ihnen folgende Bedingung vereinbart: Ein Teil des entstehenden Gewinns sollte in diverse kleine Projekte für das Dorf investiert werden.

International Project Aid

Donnerstag 14.12.2017 - Donnerstag 14.12.2017:

Unterstützung einer syrischen Flüchtlingsfrau (O. A.)

Der kirchliche regionale Sozialdienst Mutschellen - Reusstal, Caritas Aargau, setzt sich aktiv gegen die Armut ein. Die Armut trifft meistens Menschen, welche sozial benachteiligt sind. Unter diesem Menschen befindet sich auch Frau A. Frau A. kommt aus Syrien und hat in der Schweiz den Asylstatus F/Ausländer. Sie bekommt einen Asylansatz von CHF 10,00 pro Tag.  

Der Lebenslauf dieser jungen Frau ist beeindruckend. Seit sie hier in der Schweiz ist, bemüht sie sich unermüdlich, sich so schnell wie möglich in unsere Gesellschaft zu integrieren. Frau A. hat die syrische Matura absolviert. Danach kam sie in der Schweiz. Dank ihrem starken Willen und gefestigter Persönlichkeit und Zielstrebigkeit macht sie seit August 2017 eine Hospitation (6 Monate) an der Kantonsschule Wohlen  AG.

Der Prorektor, Herr Feller, bestätigt, dass Frau A. eine sehr engagierte Schülerin ist. Alle Lehrer, welche im Kontakt mit Frau A. sind, bewundern Frau A. kognitive Fähigkeiten. 

Frau A. ist seit 1 ½ Jahren in der Schweiz. In dieser Zeit hat sie schon den A1 Deutsch-Intensivkurs besucht und die A1 und A2 Prüfung bestanden. Obwohl sie schon erstaunlich gut Deutsch sprechen kann, genügen ihre Deutschkenntnisse leider noch nicht, um definitiv in das Gymnasium in Wohlen aufgenommen zu werden.

Die Caritas möchte Frau A. unterstützen ihre Deutschkenntnisse mit einem Intensivkurs auf das erforderliche Niveau zu heben. Leider kann die Caritas, als freiwillige Beratungsstelle keine Gelder sprechen und Frau A. diesen Kurs nicht finanzieren. Es braucht darum die Unterstützung von gemeinnützigen Gesellschaften wie dem Lions Club Freiamt, welcher so wichtige und wertvolle gemeinnützige Arbeit in unserer Region leistet.

Der Intensiv-Deutschkurs für Frau Akel kostet CHF 2450,00. Die entsprechende Fahrkosten kosten CHF 350,00.

Der Lions Club Freiamt übernimmt 50% dieser Kosten.

Frau O. A.

Verein Caritas Aargau

Donnerstag 07.12.2017 - Sonntag 10.12.2017:

Christchindlimärt in Bremgarten

Christchindlimärt in Bremgarten

Führung eines Beizlis gemeinsam mit dem LC Mutschellen-Kelleramt. Der Reinerlös des Beizlibetriebes geht zugunsten der Stiftung Chance für das kritisch kranke Kind.

Die Stiftung Chance für das kritisch kranke Kind leistet aktive Unterstützung für Patientinnen und Patienten auf den Intensivstationen und der Neonatologie des Kinderspitals Zürich.

Die Stiftung Chance bezweckt die Verbesserung und Aufrechterhaltung der Infrastruktur und der medizinischen und betreuerischen Leistungen für kritisch kranke Kinder sowie deren Angehörige.

Stiftung Chance für das kritisch Kranke Kind

Mittwoch 22.11.2017 - Mittwoch 22.11.2017:

Spende für die Wirbelsturmopfer in der Karibik

Spende für die Wirbelsturmopfer in der Karibik

 

Save the Children unterstützt unter anderem Kinder in der Karibik, die von den Wirbelstürmen betroffen sind.

 

Der Lions Club Freiamt möchte sich mit dieser Spende solidarisch mit den Opfern der Katastrophe zeigen.

Save the Children Schweiz

Mittwoch 22.11.2017 - Mittwoch 22.11.2017:

Spende für die Bergsturz-Katastrophenopfer in Bondo

Spende für die Bergsturz-Katastrophenopfer in Bondo

Die Caritas unterstützt mit einem Fond Hartefall-Betroffene von der Bergsturzkatastrophe in Bondo.

Der Lions Club Freiamt möchte sich mit dieser Spende solidarisch mit den Opfern der Katastrophe zeigen.

Caritas Schweiz

Freitag 17.11.2017 - Freitag 17.11.2017:

Stiftung Schweizerische Schule für Blindenführhunde

Spende für die Blindenführhunde-Schule

Die Stiftung Schweizerische Schule für Blindenführhunde in Allschwil bildet seit 1972 Blindenführhunde aus und betreut den blinden oder sehbehinderten Führhundehalter mit seinem Hund lebenslänglich. Seit 2012 bilden sie auch Assistenzhunde und Autismusbegleithunde aus. Zudem bieten sie seit vielen Jahren die Ausbildung für Sozialhunde-Teams an.

Mehr als 160 Blindenführhunde aus der Schule sind zur Zeit bei Führhundehaltern im Einsatz, 11 Assistenzhunde begleiten ihre Halter im Rollstuhl und 24 Autismusbegleithunde helfen Familien von Kindern mit Autismus. Dazu kommen über 300 Sozialhunde-Teams, die regelmässig ehrenamtlich im Einsatz in Schulen, Heimen, Spitälern, Sonderschulen, Behinderteneinrichtungen, etc. sind.

Das Ziel ist, so vielen Menschen wie möglich mit einem gut ausgebildeten und gesunden Hund zu mehr Mobilität, Unabhängigkeit und Lebensqualität zu verhelfen.

Stiftung Schweizerische Schule für Blindenführhunde

Lionsjahr 2016-2017

Beschreibung Begünstigter
Samstag 10.06.2017 - Samstag 10.06.2017:

Nationaler Lionstag: Verein "One Dollar Brille"

Nationaler Lionstag zugunsten Verein "One Dollar Brille"

Mehr als 150 Millionen Menschen auf der Welt bräuchten eine Brille, können sich aber keine leisten. Kinder können nicht lernen, Eltern können nicht arbeiten und für ihre Familien sorgen.

Die EinDollarBrille besteht aus einem leichten, flexiblen Federstahlrahmen. Sie wird von den Menschen vor Ort selbst hergestellt und verkauft. Die Materialkosten: rund 1 US-Dollar

Samstag 20.05.2017 - Samstag 20.05.2017:

Ladies Night: Hosang'sche Stiftung Plankis

Hosang'sche Stiftung Plankis Chur

Die 1845 gegründete Stiftung verbindet bis heute fürsorgliches Wohnen mit sinnspendendem Arbeiten. Heute finden in den Betrieben erwachsene Menschen mit geistiger Behinderung 45 Wohnplätze in verschiedenen Wohnformen, sowie 90 geschützte Arbeits- und Ausbildungsplätze in der Backstube, Floristik, Garten, Hauswirtschaft, Kreativhandwerk, Lebensmittelproduktion und in der Landwirtschaft.
Unsere Activity hilft mit, das Mobiliar einer neuen Wohngruppe für sechs bis zehn Personen zu finanzieren. Als Zwischenlösung wird - bis das Haus in Ems bezogen werden kann - eine Wohnung in Chur belegt.

Freitag 17.02.2017 - Freitag 17.02.2017:

Stiftung Kindergarten und Forum Falcau

Stiftung Kindergarten und Forum Falcau

Der Verein engagiert sich in Rumänien im Dorf Falcau, wo Sie der lokalen Bevölkerung Hilfe zur Selbsthilfe geben. Im Speziellen wurde in den letzten Jahren mit den Spendegeldern ein neuer Kindergarten gebaut und weiter Projekte unterstützt.

Freitag 17.02.2017 - Freitag 17.02.2017:

Projekt Synesius

Projekt Synesius

In den Statuten steht als Zweck des Vereins «die ideelle, finanzielle und materielle Unterstützung der Prävention von Krankheiten durch vorbeugende Massnahmen wie Hygieneinstruktion, Vermittlung von Erkenntnissen der Ernährungslehre und medizinischer Kontrolluntersuchungen».
War am Anfang die Idee Augenleiden zu heilen, trat immer mehr die Überzeugung zu Tage, Leiden nicht nur zu therapieren, sondern sie so gut wie möglich zu verhindern. Das Projekt Synesius engagiert sich auf dem afrikanischen Kontinent und möchte dort Basisarbeit leisten, damit die Betroffenen Möglichkeiten erhalten, ihr Schicksal einmal selber bestimmen zu können.

Freitag 17.02.2017 - Freitag 17.02.2017:

Verein "Türöffner – Work and Box"

Verein "Türöffner – Work and Box"

Der Verein Türöffner - Work and Box hat sich der individuell ausgelegten Ein- oder Rückführung von verhaltensauffälligen, in Massnahmen oder Krisensituationen steckenden Jugendlichen und jungen Erwachsenen in den ersten Arbeitsmarkt, resp. die Schule verschrieben. Dabei setzt Türöffner – als einzige Institution ihrer Art in der Schweiz – das Boxen als sozialtherapeutisches Instrument ein. Boxen ist nicht Aggressionsabbau sondern Selbstbewusstseinsaufbau!

Freitag 16.12.2016 - Freitag 16.12.2016:

Weihnachtsactivity: Tischlein Deck Dich

Weihnachtsactivity: Tischlein Deck Dich

Bezugsberechtigte von "Tischlein Deck Dich" in Muri und Wohlen

In der Schweiz werden jährlich 2 Millionen Tonnen einwandfreie Lebensmittel vernichtet. Andererseits leben hier gemäss Bundesamt für Statistik (BFS) 590'000 Menschen am oder unter dem Existenzminimum. «Tischlein Deck Dich» rettet Lebensmittel vor der Vernichtung und verteilt sie armutsbetroffenen Menschen in der ganzen Schweiz.

Am Dienstag und Mittwoch vor Ostern war für die Bezugsberechtigten der Organisation «Tischlein Deck Dich» in Muri und Wohlen ein besonderer Tag. Der Lions Club Freiamt hat während den üblichen Ausgabetagen jeden Bezüger und seine Familienmitglieder mit einem Festmenü bestehend aus Vorspeise, Hauptgang und Dessert als Fertigmenü sowie mit Getränken beschenkt. Ergänzt wurden diese Gaben mit grossen und kleinen Osterhasen.

Donnerstag 01.12.2016 - Sonntag 04.12.2016:

Weihnachts- und Christchindlimärt in Bremgarten: Förderverein für Kinder mit seltenen Krankheiten

Weihnachts- und Christchindlimärt in Bremgarten

Führung eines Beizlis gemeinsam mit dem LC Mutschellen-Kelleramt. Der Reinerlös des Beizlibetriebes geht zugunsten des Förderverein für Kinder mit seltenen Krankheiten.

Der Förderverein für Kinder mit seltenen Krankheiten bildet ein Dach für kleinere Organisationen, Unternehmer und Privatpersonen, die sich für betroffene Familien engagieren. Die Ziele sind:

- Organisation von finanzieller Direkthilfe für betroffene Familien
- Verankerung des Themas Kinder mit seltenen Krankheiten in der Öffentlichkeit
- Förderung des Austauschs zwischen betroffenen Familien

Freitag 18.11.2016 - Freitag 18.11.2016:

Médecins sans Frontières

Vortrag von Dr. Julia Schürch über Médecins sans Frontières

Die Aktivitäten der MSF-Bewegung sind sehr vielfältig: Wiederaufbau und Inbetriebnahme von Krankenhäusern oder Gesundheitszentren, mobile Kliniken zur Versorgung von ländlichen Gebieten, Impfprogramme, medizinische Versorgung in Flüchtlingslagern, psychologische Betreuung, Aufbau von Ernährungszentren, Wasser- und Sanitärprojekte sowie Gesundheitsversorgung von besonders gefährdeten Gruppen (z.B. Strassenkinder, Slumbewohner).

Donnerstag 01.09.2016 - Donnerstag 01.09.2016:

Lions Jugendlager

Im 2016 organiserte die Zone das alljährliche Jugend Sommerlager. Der Lions Club Freimat war mit seinem Jugenddelegierten im Organisationskommitee vertreten.

Lionsjahr 2015-2016

Beschreibung Begünstigter
Samstag 28.05.2016 - Samstag 28.05.2016:

Ladies Night: Vision for Africa, Karamoja, das Armenhaus Ugandas

"Vision for Africa" ist eine international tätige Organisation, deren Ziel es ist, armen Kindern in Afrika (derzeit hauptsächlich Uganda) eine Ausbildung zu ermöglichen und ihnen Hoffnung für ihre Zukunft zu geben.
Im konkreten Projekt werden in der Region Karamoja Brunne gebaut, Land für die Bevölkerung gekauft, Saatgut und Schulgelder für Kinder bereitgestellt.

Vision for Africa, Karamoja

Samstag 19.03.2016 - Samstag 19.03.2016:

Lehrstellen-Training für Schülerinnen und Schüler der Bezirks-, Sekundar- und Realschule Bachmatten, Muri

Training in Zusammenarbeit mit dem Lions Club Mutschellen-Kelleramt und dem federführenden Leo Club Baden. Es nahmen 45 Schülerinnen und Schüler teil. 

Am Vormittag erarbeiteten Mitglieder des Leo Clubs Baden mit den Jugendlichen Bewerbungsprofile. Wie bereite ich mich vor? Welche Fragen will ich stellen? Was sind meine Stärken, meine Schwächen? Am Nachmittag folgten praktische Uebungen. Miglieder der Lions Clubs, allesamt mit Führungserfahrung, führten mit den Jugendlichen Vorstellungsgespräche. Die Gespräche wurden mit der Videokamera aufgenommen und im Anschluss besprochen.

Bezirks-, Sekundar- und Realschule

Bachmatten, Muri

Samstag 12.12.2015 - Samstag 12.12.2015:

Weihnachtsactivity: World Bicycle Relief

World Bicycle Relief mobilisiert Menschen durch "The Power of Bicycles". Die Vision ist eine Welt, in der Entfernungen kein Hindernis für Bildung, Gesundheitsversorgung und wirtschaftlichen Chancen mehr sind.
Die Organisation gibt speziell entwickelte Fahrräder an Kleinstunternehmer, Pflegekräfte und Schüler in den ländlichen Regionen Afrikas. Durch so genannte „work-to-own" und „study-to-own" Programme gehen sie in den Besitz der Teilnehmer über.

World Bicycle Relief

Donnerstag 03.12.2015 - Sonntag 06.12.2015:

Weihnachts- und Christchindlimärt in Bremgarten: SOLIDAY Stiftung Aargau

Führung eines Beizlis gemeinsam mit dem LC Mutschellen-Kelleramt. Der Reinerlös des Beizlibetriebes geht zugunsten der Stiftung SOLIDAY Aargau.

SOLIDAY fördert die Bildungs- und Ausbildungschancen von Kindern im Vorkindergartenalter aus ökonomisch schwierigen Verhältnissen durch Kostengutsprachen für Kindertagesstätten- und Spielgruppenplätze.

SOLIDAY Stiftung Aargau

Freitag 18.09.2015 - Freitag 18.09.2015:

Verein Help Point Sumy

Der Verein Help-Point Sumy mit Sitz in Wohlen/AG ist politisch und konfessionell neutral und bezweckt die zielgerichtete, bedürfnisgerechte und nachhaltige humanitäre Hilfe für die Spitäler und die Feuerwehr der Stadt und der Region Sumy in der Ukraine. Dieses Gebiet gilt als eigentliches «Armenhaus» des Landes und benötigt dringend Hilfe.
Der Verein sendet kein Geld in die Ukraine, sondern sammelt in der Schweiz nicht mehr benötigte, aber noch immer funktionstüchtige Hilfsgüter und transportiert sie mit Hilfskonvois nach Sumy.

Verein Help Point Sumy

5610 Wohlen

Montag 17.08.2015 - Montag 17.08.2015:

Schweizerische Krebsliga

In Gedenken an unseren verstorbenen Freund Herbert Fischer wurde anstelle von Grabschmuck eine Spende zugunsten der Schweizerischen Krebsliga getätigt.

Schweizerische Krebsliga

Lionsjahr 2014-2015

Beschreibung Begünstigter
Samstag 16.05.2015 - Samstag 16.05.2015:

Ladies Night: "Barfuss-Schule" in Sambia

Die Stiftung unterstützt eine nicht staatliche Primarschule in der Provinz Ndola in Sambia. Die Schüler sind meist Halb- oder Vollwaisen, die bei Verwandten untergebracht sind oder aus verarmten Familien stammen.

Die Ziele der Stiftung sind: a) Unterricht im Lesen, Schreiben und Rechnen, b) Aufbau von Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl für eine bessere Zukunft, c) Bekämpfung und Reduzierung der stark ansteigenden Jugendkriminalität indem die Jugendlichen in diversen traditionellen Handfertigkeiten ausgebildet werden und d) Verpflegung und Betreuung von stark benachteiligten Kindern.

Stiftung "Barfuss-Schule"

Christine Schawalder

7050 Arosa

Samstag 21.03.2015 - Samstag 28.03.2015:

Lehrstellen-Training für Schülerinnen und Schüler aller Oberstufen in Bremgarten

Training in Zusammenarbeit mit dem Lions Club Mutschellen-Kelleramt und dem federführenden Leo Club Baden. Das Training wurde an zwei Samstagen durchgeführt. Von den 150 in Frage kommenden Schülern nahmen über 60 teil.

Am Vormittag erarbeitenden Mitglieder des Leo Clubs Baden mit den Jugendlichen Bewerbungsprofile. Wie bereite ich mich vor? Welche Fragen will ich stellen? Was sind meine Stärken, meine Schwächen? Am Nachmittag folgten praktische Übungen. Mitglieder der Lions Clubs, allesamt mit Führungserfahrung, führten mit den Jugendlichen Vorstellungsgespräche. Die Gespräche wurden mit der Videokamera aufgenommen und im Anschluss besprochen.

Real-, Sekundar- und Bezirksschule

5620 Bremgarten

Freitag 20.03.2015 - Freitag 20.03.2015:

Verein Aargauer Hospiz

Das Hospiz ist ein Ort der Ruhe und Geborgenheit für sterbende Menschen. Für die ganzheitliche Betreuung sorgen in liebevoller Zuwendung diplomierte Pflegefachpersonen, freiwillige Mitarbeitende sowie nach individuellem Bedarf verschiedene Fachpersonen zum Wohle des Sterbenden und seiner Angehörigen. Der Schwerkranke soll in Selbstbestimmung, soweit wie möglich befreit von Schmerzen und anderen belastenden Symptomen, leben und in Würde sterben können.

Verein Aargauer Hospiz

zur Begleitung Schwerkranker

Fröhlichstrasse 7

5200 Brugg

Freitag 20.03.2015 - Freitag 20.03.2015:

Verein Türöffner

Der Verein bezweckt die Förderung einer berufsvorbereitenden Jugendhilfe-Einrichtung für gewaltauffällige Jugendliche. Dies geschieht in einem ganzheitlichen Ansatz. Themen wie Eigenverantwortung, Pünktlichkeit, Disziplin, Respekt, Selbstbeherrschung, Teamgeist und Durchhaltewillen stehen im Vordergrund. Work and Box schafft Situationen, in denen die betroffenen Jugendlichen selber Verantwortung für ihr Handeln übernehmen müssen und kombiniert dies mit praktischen Elementen aus dem Boxsport.

Verein Türöffner

Jugendwerkstatt "Work & Box"

Hornimattstrasse 22/7E

5103 Wildegg

Freitag 20.03.2015 - Freitag 20.03.2015:

Schulrenovation und Inbetriebnahme der Ambulanz in Senican (Südalbanien)

Beim diesjährigen IPA Junioren-Projekt geht es darum, die kleine Schule von Senican zu renovieren und auszustatten und die im gleichen Gebäude integrierte Ambulanzstation wieder in Betrieb zu nehmen. In Senican wohnen 250 Menschen im ärmsten Verhältnissen. Sie leben vor allem von der Landwirtschaft und sind Selbstversorger. Das Dorf liegt abgelegen auf einem Berg im Süden von Albanien.

IPA International Project Aids

Bederstrasse 97

8002 Zürich

Samstag 13.12.2014 - Samstag 13.12.2014:

Weihnachtsactivity: Stiftung Kinder und Gewalt

Die Stiftung unterstützt Personen und Institutionen finanziell, welche sich mit der Verhütung, Früherfassung und Bekämpfung von Kindesmisshandlungen sowie der Betreuung und Behandlung von misshandelten Kindern und deren Familien befassen.

Stiftung Kinder und Gewalt

Geschäftsstelle

Eigenstrasse 26

8193 Eglisau

Donnerstag 04.12.2014 - Sonntag 07.12.2014:

Weihnachts- und Christchindlimärt in Bremgarten: Stiftung Magic Moments, Haltestelle Haiti

Führung eines Beizlis gemeinsam mit dem LC Mutschellen-Kelleramt. Der Reinerlös des Beizlibetriebes geht zugunsten der Stiftung Magic Moments. Die Stiftung unterstützt in Haiti eine Schule mit rund 650 Kindern in der abgelegenen Region Deschapelles, welche von Wasserknappheit betroffen ist. Ziel ist eine Verbesserung der Gesundheitslage der Kinder durch Schaffung eines Zuganges zu sauberem Trinkwasser, den Bau einer Küche für Mittagessen und die Förderung von lokalen Selbstinitiativen in Gesundheit und Hygiene.

Stiftung Magic Moments

Peter Löhmann

Heitersbergstrasse 18

5443 Niederrohrdorf

Mittwoch 06.08.2014 - Mittwoch 06.08.2014:

"Figurentheater für Kinder" in Muri

Der Elternverein Muri organisiert jährlich ein Figurentheater für Kinder. Dieses Jahr konnte das "Schweizer Jugend- und Kindertheater, Zürich" mit dem Stück "Schneewissli und Roserot" verpflichtet werden. Unsere Spende hilft der Finanzierung dieser Vorstellung.

Elternverein Muri

5630 Muri

Lionsjahr 2013-2014

Beschreibung Begünstigter
Samstag 17.05.2014 - Samstag 17.05.2014:

Ladies Night: IPA-Projekt der Kantonsschule Wohlen "Trinkwasser für das Volk der Mofou"

Mit unserer Spende unterstützen wir gleichzeitig zwei Vorhaben.

1.) Die Klasse des Projekt-Unterrichts "Entwicklungszusammenarbeit" der Kantonsschule Wohlen und 2.) das von dieser Klasse ausgearbeitete Projekt in Nordkamerun. Ziel dieses Unterricht-Projektes ist der Umbau und die Sanierung eines Ziehbrunnens in der Region Mofou durch eine lokale Firma zu einem sauberen und abgeschlossenen Trinkwasserbrunnen.

IPA International Project Aids

Projekt Kantonsschule Wohlen

Bederstrasse 97

8002 Zürich

Montag 10.03.2014 - Montag 10.03.2014:

Pflegeinventar für Altersheim in Pavilosta, Lettland

Der örtliche Lions Club unterstützt die Finanzierung des Pflegeinventars des Altersheim in Pavilosta. Bei der Suche von 50 Nachttischen und 60 Betten wurde man in Dänemark fündig. Mit unserem Beitrag übernehmen wir einen Teil der Transportkosten von Dänemark nach Lettland.

Lions Club Liepaja

Silja Thimsen

Saura iela 7

Liepaja, LV-3401

Lettland

Freitag 20.12.2013 - Freitag 20.12.2013:

Weihnachtsactivity: "Tischlein deck dich", Abgabestelle Muri

Die Nonprofit-Organisation "Tischlein deck dich" verteilt in der Schweiz nicht mehr verkäufliche, aber qualitativ einwandfreie Lebensmittel und Waren des täglichen Gebrauchs direkt an armutsbetroffene Menschen. Über 1'700 Freiwillige stehen in über 80 Abgabestellen im Einsatz. Pro Woche versorgt "Tischlein deck dich" insgesamt rund 13'000 Personen. Letztes Jahr verteilte "Tischlein deck dich" Lebensmittel für 11,5 Millionen Teller à 200 Gramm (2'300 Tonnen).

Tischlein deck dich

Lebensmittelhilfe für die Schweiz

zugunsten Abgabestelle Muri

Rudolf Diesel-Strasse 25

8405 Winterthur

 

Donnerstag 05.12.2013 - Sonntag 08.12.2013:

Weihnachts- und Christchindlimärt in Bremgarten: Dargebotene Hand / Telefon 143

Führung eines Beizlis gemeinsam mit dem LC Mutschellen-Kelleramt. Der Reinerlös des Beizlibetriebes geht zugungsten der "Dargebotenen Hand". Die "Dargebotene Hand" ist ein gesamtschweizerisches Sozialwerk mit über 600 Freiwilligen, die rund um die Uhr, 365 Tage im Jahr, für Menschen in seelischer Not eine telefonische Krisen- und Lebensberatung anbietet.

Die Dargebotene Hand

Telefon 143

Aargau/Solothurn Ost

5001 Aarau

Lionsjahr 2012-2013

Beschreibung Begünstigter
Samstag 18.05.2013 - Samstag 18.05.2013:

Ladies Night: Schule Muri - Unterstützungsfonds für Kinder aus finanziell belasteten Familien

Für Reisen, Lager und Exkursionen werden neben den Beiträgen der Schule in der Regel auch Beiträge der Eltern eingezogen. Dies kann bei Familien in finanziell angespannter Situation zu einer Belastung werden. Der Fonds ist in solchen Fällen dazu da, den Schülern die Teilnahme an obligatorischen schulischen Anlässen zu ermöglichen, ohne die Familienkasse übermässig zu belasten.

Schule Muri

Unterstützungsfonds

Schulhaus Bachmatten

5630 Muri

Freitag 15.03.2013 - Freitag 15.03.2013:

Verein "Türöffner"

Der Verein "Türöffner" bezweckt die Förderung einer berufsvorbereitenden Jugendhilfeeinrichtung für gewaltauffällige Jugendliche. Dies geschieht in einem ganzheitlichen Ansatz. Themen wie Eigenverantwortung, Pünktlichkeit, Disziplin, Respekt, Selbstbeherrschung, Teamgeist und Durchhaltewillen stehen im Vordergrund. Work an Box schafft Situationen, in denen die betroffenen Jugendlichen selber Verantwortung für ihr Handeln übernehmen müssen und kombiniert dies mit praktischen Elementen aus dem Boxsport.

Türöffner

Jugendwerkstatt "Work & Box"

Hornimattstrasse 22/7E

5103 Wildegg

Freitag 25.01.2013 - Freitag 25.01.2013:

Unterstützungsfonds für Kinder aus finanziell belasteten Familien

Für Reisen, Lager und Exkursionen werden neben den Beiträgen der Schule in der Regel auch Beiträge der Eltern eingezogen. Dies kann bei Familien in finanziell angespannter Situation zu einer Belastung werden. Der Fonds ist in solchen Fällen dazu da, den Schülern die Teilnahme an obligatorischen Schulanlässen zu ermöglichen, ohne die Familienkasse übermässig zu belasten.

Schule Bremgarten
Universalkonto Lagerbeiträge
Badstrasse 1
5620 Bremgarten

Samstag 15.12.2012 - Samstag 15.12.2012:

Weihnachtsactivity: Roth-Haus Muri

Das Roth-Haus ist ein Wohnheim mit Beschäftigungsstätte für 32 geistig und körperlich schwerstbehindere Erwachsene. Wichtig ist dabei die Förderung der Eigenaktivität, der Mobilität, der Eigenverantwortung und der Kommunikations- und Ausdrucks-Fähigkeit. Mit unserer Spende kann eine gewünschte Schaukel mit Rollstuhlplattform beschafft werden.

Roth-Haus
Wohnheim mit Beschäftigungsstätte für Schwerstbehinderte
5630 Muri

Donnerstag 06.12.2012 - Sonntag 09.12.2012:

Weihnachts- und Christchindlimarkt in Bremgarten: pflegimuri

Führung eines Beizlis gemeinsam mit dem LC Mutschellen-Kelleramt. Der Reinerlös des Beizlibetriebes wird verwendet für die Teilfinanzierung eines Kinderspielplatzes in der pflegimuri. Der Spielplatz dient der Oeffnung der Institution. Er soll Eltern mit Kindern anziehen und den Alltag der Bewohnerinnen und Bewohner abwechslungsreicher und interessanter machen.

Pflegimuri

Zentrum für Pflege und Betreuung

Nordklosterrain 1

5630 Muri

 

Lionsjahr 2011-2012

Beschreibung Begünstigter
Samstag 02.06.2012 - Samstag 02.06.2012:

Nationaler Lionstag 2012: Integra Freiamt

Activity zugunsten der Integra Freiamt in Wohlen. Die Integra ist eine Stiftung für Jugendliche und Erwachsene mit einer geistigen, körperlichen oder psychischen Beeinträchtigung. Das Angebot umfasst geschützte Arbeitsplätze, betreute Wohneinrichtungen sowie Ausbildungs-, Abklärungs- und Eingliederungsplätze. Die Integra produzierte für uns in ihrer Werkstatt Anzündwürfel für Cheminées, Grills usw. Wir übernahmen die Produktionskosten und verkauften die Anzündwürfel für Fr. 5.- als Einzelstück, resp. für 20.- als 5er-Päckli in den Coop-Filialen von Bremgarten, Muri, Wohlen und Sins. Der Erlös ging vollumfänglich zu Gunsten der Integra.

Integra

Stiftung für Behinderte im Freiamt

Jurastrasse 16

5610 Wohlen

Samstag 19.05.2012 - Samstag 19.05.2012:

Ladies Night: Freiämter Kinderweg

Die Kugelibahn ist eine Hauptattraktion des Freiämter Kinderweges in Benzenschwil. Nach 8 Jahren musste die aus ausgehöhlten Baumstämmen gebaute Bahn vollständig ersetzt werden. Dank unserer Finanzierung konnte die alte Bahn mit neuen Kanälen aus Douglasienholz ersetzt werden. Hergestellt wurde die neue Bahn in der Werkstatt von Murimoos werken und wohnen.

Verein Erlebnis Freiamt

Marktstrasse 10

5630 Muri

Freitag 16.03.2012 - Freitag 16.03.2012:

Verein "Türöffner"

Der Verein "Türöffner" bezweckt die Förderung einer berufsvorbereitenden Jugendhilfeeinrichtung für gewaltauffällige Jugendliche. Dies geschieht in einem ganzheitlichen Ansatz. Themen wie Eigenverantwortung, Pünktlichkeit, Disziplin, Respekt, Selbstbeherrschung, Teamgeist und Durchhaltewillen stehen im Vordergrund. Work an Box schafft Situationen, in denen die betroffenen Jugendlichen selber Verantwortung für ihr Handeln übernehmen müssen und kombiniert dies mit praktischen Elementen aus dem Boxsport.

Türöffner

Jugendwerkstatt "Work & Box"

Hornimattstrasse 22/7E

5103 Wildegg

Samstag 18.02.2012 - Samstag 18.02.2012:

Kinderspital Kantha Bopha

Sammlung anlässlich des Vortrages von Kinderarzt Dr. Peter Studer, Vizepräsident der Stiftung "Kinderspital Kantha Bopha" von Dr. Beat Richner. Die Stiftung ermöglicht rund 80% aller Kinder in Kambodscha eine unentgeldliche ärztliche Betreuung. Die jährlichen Kosten der Aerztezentren in Phnon Penh und Siem Reap von rund 32 Mio. Franken werden vollständig durch Spenden und Konzerte von Beat Richner finanziert. Unsere Spende überweisen wir an die aktuell im Distrikt Centro laufende Sammelaktion "Miteinander für Beato Cello".

"Miteinander für Beato Cello"

Sammelaktion Distrikt 102C

Samstag 21.01.2012 - Samstag 21.01.2012:

International Projekt Aid (IPA)

IPA engagiert sich in Entwicklungsländern in den Schwerpunkten Bildung, Erziehung und Medizin, aber auch in Projekten in der Nahrungsmittel- produktion und in der Trinkwasserversorgung. IPA bietet Hilfe zur Selbsthilfe. Mit unserer Spende unterstützen wir ein Projekt von Jugendlichen aus diversen Zürcher Gymnasien. Die Jugendlichen erhalten dadurch die Möglichkeit, ein von ihnen ausgewähltes Projekt in Albanien von Anfang bis Ende selber zu planen und zu realisieren.

IPA

International Project Aid

Bederstrasse 97

8002 Zürich

Samstag 17.12.2011 - Samstag 17.12.2011:

Weihnachtsactivity: ALS-Vereinigung

Die ALS-Vereinigung unterstützt an amyotropher Lateralsklerose erkrankte Menschen und ihre Angehörigen. Sie berät Betroffene in rechtlichen, behördlichen und administrativen Belangen und vermittelt neueste medizinische Informationen. Die Vereinigung leistet insbesondere auch finanzielle Direkthilfe an ALS-Erkrankte in der Zeit zwischen Diagnose und ersten Zahlungen durch Krankenkassen und IV.

ALS-Vereinigung Schweiz

Strehlgasse 8

8600 Dübendorf

Donnerstag 01.12.2011 - Montag 05.12.2011:

Weihnachts- und Christchindlimarkt in Bremgarten: Stiftung "Sternschnuppe"

Führung eines Beizlis gemeinsam mit dem LC Mutschellen-Kelleramt. Der Reinerlös des Beizlibetriebes geht an die Stiftung "Sternschnuppe". Die Stiftung erfüllt Herzenswünsche von Kindern und Jugendlichen, die mit einer Krankheit, einer Behinderung oder mit den Folgen einer schweren Verletzung leben müssen.

Stiftung Kinderhilfe

Sternschnuppe

Burgweg 7

8008 Zürich

 

Lionsjahr 2010-2011

Beschreibung Begünstigter
Freitag 17.06.2011 - Freitag 17.06.2011:

Wasserreservoirs in Madagaskar

Spendengesuch von Claudia und Christina Meier: Die beiden Töchter unseres Club-Mitgliedes Kurt Meier absolvieren im kommenden Juli/August einen dreiwöchigen Freiwilligenhilfseinsatz in Madagaskar. Sie helfen dort beim Bau einer Wasserzufuhr im Dorf Ambodovina. Mit unserer Unterstützung kann der Bau von 2 Reservoirs finanziert werden.

Nouvelle Planète

Organisation für Entwicklungszusammenarbeit

Avenue des Boveresses 24

1000 Lausanne

Freitag 17.06.2011 - Freitag 17.06.2011:

Zentren Körperbehinderte Aargau (zeka)

Zeka sorgt im Kanton Aargau seit 1966 für die Förderung und Betreuung von Menschen mit Körperbehinderungen. Ziel ist deren grösstmögliche Selbständigkeit und Integration. Mit unserer finanziellen Unterstützung kann ein Gerät beschafft werden, welches in der Logopädie, der Physiotherapie und der Ergotherapie eingesetzt werden kann.

zeka

Ambulante Therapie- und Beratungsstelle

Aarauerstrasse 26

5630 Muri

 

Samstag 14.05.2011 - Samstag 14.05.2011:

Ladies Night: Dementen Garten

Das Betagten- und Pflegezentrum Aettenbühl in Sins erstellt einen Dementen Garten. Der Garten dient demenzkranken Menschen, damit sie ungestört dem Bewegungsdrang folgen und die Freiheit geniessen können. Mit unserer Activity wird eine Sitzbank mit einem Schattenbaum realisiert.

Verein Aettenbühl

Projekt "Dementen Garten"

5643 Sins

 

Dienstag 11.01.2011 - Dienstag 11.01.2011:

Kinderspital Zürich

Viele Projekte, die den Kindern und deren Familien ein Gefühl von Bedeutung, Geborgenheit und guter Betreuung geben, werden als medizinisch unbedeutend klassiert und deshalb nicht finanziert. Die Stiftung unterstützt insbesondere Kunst- und Ausdruckstherapien und das Care Team.

"Stiftung Chance für das kritisch kranke Kind"

Steinwiesstrasse 75

8032 Zürich

Samstag 18.12.2010 - Samstag 18.12.2010:

Weihnachtsactivity: Pflegimuri

Zwei Clowns - Berta und Olga - bereiten jeden zweiten Mittwoch den Bewohnerinnen und Bewohnern der Pflegi Muri viel Freude und eine willkommene Abwechslung. Die Pflegi Muri hat mit diesen beiden Clowns ausserordentlich gute Erfahrungen gemacht. Sie bringen mit Humor und Einfühlungsvermögen auch schwierige Situationen unter Kontrolle und können auf heikle Probleme ganz anders eingehen als das Pflegepersonal. Unsere Activity hilft mit, dass dieses fortschrittliche Angebot auch im Jahr 2011 finanziert werden kann.

Pflegi Muri

Zentrum für Pflege und Betreuung

Nordklosterrain 1

5630 Muri

Donnerstag 02.12.2010 - Montag 06.12.2010:

Weihnachtsmarkt Bremgarten: "Ten by 2010"

Führung eines Beizlis in Zusammenarbeit mit Lions Club Mutschellen Kelleramt. Reinerlös wie im Vorjahr zugunsten "Ten by 2010", dem schweiz. Projekt im Rahmen der internat. Activity. Ziel dieses Projektes ist, in der Schweiz gesamthaft 1,8 Mio US $ zu sammeln und damit bis zum Jahr 2010 in zehn Regionen Ostafrikas 10 Mio. Menschen eine augenärztliche Versorgung zu ermöglichen.

Sight First II

Lions Conquering Blindness

(Internationale Lions-Activity)

 

Samstag 20.11.2010 - Samstag 20.11.2010:

Jubiläumsactivity 40 Jahr LC Freiamt: Buchprojekt

Finanzierung des Fototeils des Buchprojektes "Das Kloster Muri, Geschichte und Gegenwart der Benediktinerabtei". Das Buch ist Ende 2011 erschienen.

Vereinigung "Freunde der Klosterkirche Muri"

5630 Muri

 

Lionsjahr 2009-2010

Beschreibung Begünstigter
Samstag 15.05.2010 - Samstag 15.05.2010:

Theaterprojekt "Freiamt/Sturm"

Unterstützung des Theater-Projektes "Freiamt/Sturm". Das Projekt bildet den ersten Teil einer Trilogie, in der sich die Theatergruppe mit einer Region des Kantons Aargau auseinander setzt. Das Expeditions-Theater Szenart wird geleitet vom Freiämter Hannes Leo Meier, seit bald 20 Jahren Regisseur, Dramaturg und Initiant verschiedener Theaterprojekte.

SZENART

Gruppe für aktuelles Theaterschaffen

Postfach 4013

5001 Aarau

Samstag 19.12.2009 - Samstag 19.12.2009:

Weihnachtsactivity: Bremgarter Kantorei

Finanzierung eines Probeweekends der Bremgarter Kantorei (Knabenchor, Mädchenchor, Frauenchor und Orchester) für die Vorbereitung eines Adventskonzertes. Die Kantorei hat sich zum Ziel gesetzt, Menschen verschiedenen Alters für gemeinsames Singen zu begeistern.

Bremgarter Kantorei

Heinrika Rimann Beltrán

Erlenweg 77

5620 Bremgarten

Donnerstag 03.12.2009 - Montag 07.12.2009:

Weihnachtsmarkt Bremgarten: "Ten by 2010"

Führung eines Beizlis in Zusammenarbeit mit dem Lions Club Mutschellen-Kelleramt. Reinerlös zugunsten "Ten by 2010", dem schweiz. Projekt im Rahmen der internat. Activity. Ziel dieses Projektes ist es, in der Schweiz gesamthaft 1,8 Mio US $ zu sammeln und damit bis zum Jahr 2010 in zehn Regionen Ostafrikas 10 Mio. Menschen eine augenärztliche Versorgung zu ermöglichen.

Sight First II

Lions Conquering Blindness

(Internationale Lions-Activity)

 

Sonntag 30.08.2009 - Sonntag 30.08.2009:

Jugendzirkus "Arabas"

Seit 3 Jahren sammelt der Jugendzirkus ARABAS für ein neues Zelt. Unser Beitrag soll helfen, dieses Vorhaben zum Abschluss zu bringen. Der Jugendzirkus wurde vor 14 Jahren gegründet. Im Programm 2009 zeigen über vierzig jugendliche Artistinnen und Artisten ihr Können.

ARABAS

Cirque Jeunesse

Postfach

5620 Bremgarten

Montag 06.07.2009 - Montag 06.07.2009:

Dargebotenen Hand Aargau/Solothurn

Unterstützung Benefiz-Veranstaltung zugunsten "Dargebotene Hand Aargau/Solothurn". Die Dargebotene Hand ist ein gesamtschweizerisches Sozialwerk das rund um die Uhr, 365 Tage im Jahr, für Menschen in seelischer Not eine telefonische Krisen- und Lebensberatung anbietet.

Telefon 143

Die Dargebotene Hand

Geschäftsstelle Aarau Postfach 2645

5001 Aarau

Lionsjahr 2008-2009

Beschreibung Begünstigter
Samstag 16.05.2009 - Samstag 16.05.2009:

Ladies Night: Hospiz an der Reuss

Sammlung zugunsten "Hospiz an der Reuss" im Gnadenthal. Das Hospiz ist ein freundliches Zuhause für Menschen in der letzten Lebensphase - ein Ort der Ruhe und Geborgenheit. Zuwendung und Mitmenschlichkeit begleiten den Sterbenden auf seiner letzten Wegstrecke.

AHBS Aargauer Hospiz-Verein

zur Begleitung Schwerkranker

5524 Niederwil

Samstag 20.12.2008 - Samstag 20.12.2008:

Weihnachts-Activity: Kinderheim in Peru

Sammlung zugunsten eines peruanischen Kinderheims. In diesem Kinderheim finden Buben, die aus armen und sozial schwierigen Verhältnissen stammen, ein neues Zuhause. Primäres Ziel sind grundlegende Bedürfnisse wie Ernährung, Unterkunft, Kleidung, Gesundheit, menschliche Wärme und Anerkennung. Zusätzlich werden schulische und berufliche Ausbildung gefördert. Ziel unser Spende ist, dass künftig auch Mädchen ins Kinderheim aufgenommen werden können.

Kinderheim

"Q'oñi Wasitscha"

Diego Christobal,

Tupac Amaru S-21

Cusco (Peru)

 

Donnerstag 04.12.2008 - Montag 08.12.2008:

Weihnachtsmarkt Bremgarten: "Le Copain"

Führung eines Beizlis in Zusammenarbeit mit dem Lions Club Mutschellen-Kelleramt. Reinerlös zugunsten "Le Copain, Schweiz. Verein für die Ausbildung von Hilfshunden für motorisch Behinderte". Mit dem Reinerlös von 2 Jahrenkann die Ausbildung eines Hilfshundes finanziert werden.

Association Le Copain

Case postale 43

3979 Grône/VS

 

(Gesamtüberweisung Fr. 25'000.00, 1/2 LC Freiamt, 1/2 LC Mutschellen-Kelleramt; siehe auch Activity im Clubjahr 2007-08)

Lionsjahr 2007-2008

Beschreibung Begünstigter
Samstag 17.05.2008 - Samstag 17.05.2008:

Ladies Night: Stiftung "Gärnterhaus"

Die Stiftung fördert und betreut Menschen mit psychischen Problemen im Bereich Wohnen und Beschäftigung mit dem Ziel, dass sich die Menschen wieder selbständig in der Gesellschaft bewegen, behaupten und integrieren können.

Stiftung Gärtnerhaus, Meisterschwanden

Freitag 04.04.2008 - Freitag 04.04.2008:

Geburtstagsfeier eines Club-Mitgliedes: "Help-Point-Sumy"

Sammlung für "HELP-POINT SUMY". Zweck des Vereins: Humanitäre Hilfe für Spitäler und die Feuerwehr von Sumy (Ukraine).

Verein HELP-POINT SUMY, 5610 Wohlen

Samstag 22.03.2008 - Samstag 22.03.2008:

Froneinsatz: Freiämter Kinderweg

Gemeinsame Activity mit Lions Club Mutschellen-Kelleramt. "Frühlingsputz" des Kinderweges (Teil des Freiämterweges), d.h. Teile des Weges reinigen, Einrichtungen aus Naturmaterialien wieder in Stand stellen, Feuerstellen säubern und fachgerecht wieder herrichten sowie Pflanzen und Hecken zuschneiden.

Verein "Erlebnis Freiamt"

Samstag 15.12.2007 - Samstag 15.12.2007:

Weihnachts-Activity: Kinderspitex Nordwestschweiz

Sammlung zugunsten "Kinderspitex Nordwestschweiz". Zweck des Vereins: Umfassende Grund- und Behandlungspflege von kranken und behinderten Kindern in ihrer gewohnten Umgebung. Begleitung und Anleitung der Eltern und des sozialen Umfeldes. Pflege rund um die Uhr und über einen andauernden Zeitraum.

Kinderspitex Nordwestschweiz, Oberdorf SO

Donnerstag 06.12.2007 - Montag 10.12.2007:

Weihnachtsmarkt Bremgarten: "Le Copain"

Führung eines Beizlis in Zusammenarbeit mit Lions Club Mutschellen Kelleramt. Reinerlös zugunsten "Le Copain, Schweiz. Verein für die Ausbildung von Hilfshunden für motorisch Behinderte". Mit dem Reinerlös von 2 Jahren kann die Ausbildung eines Hilfshundes finanziert werden

Association Le Copain, Grône VS

 

(die Überweisung an die Begünstigte erfolgt alle 2 Jahre)

Freitag 17.08.2007 - Freitag 17.08.2007:

"Ruedi Leuppi Stiftung Elfenbeinküste".

Monats-Meeting bei der Firma Bernd Remmers in Zug: Spende der Firma inkl. Sammlung zugunsten "Ruedi Leuppi Stiftung Elfenbeinküste". Zweck der Stiftung: Unterstützung  des Spitals in Dabou, Aufbau und Betrieb einer urologischen Station, Bekämpfung von Tuberkulose, Geschlechtskrankheiten, HIV/AIDS-Erkrankungen und Verletzungen im Urogenitalbereich, Prävention und Aufklärung der Bevölkerung.

Ruedi Leuppi Stiftung Elfenbeinküste

Lionsjahr 2006-2007

Beschreibung Begünstigter
Samstag 12.05.2007 - Samstag 12.05.2007:

Internationaler Lionstag: "SODIS"

Verkaufsstände SODIS Sunne-Märt (COOP-Supermarkt) Bremgarten, COOP Supermarkt Wohlen, COOP – Center